Verleihung der Willy-Brandt-Medaille

Veröffentlicht am 30.07.2021 in Aktuelles

Von links nach rechts: Dieter Schmidt, Hermann Schmidt, Otto Belser, Dorothea Kliche-Behnke, Martin Rosemann, Andreas We

Für Zusammenhalt und Solidarität eingesetzt - Verleihung der Willy-Brandt-Medaille an unsere langjährigen Mitglieder Hermann Schmidt und Otto Belser 

Mössingen, 19.06.2021
 

Am Samstag, den 19.06.2021 haben wir zwei unserer langjährigen Mitglieder geehrt: Hermann Schmidt (Jahrgang 1927), seit über 60 Jahren in der SPD und Otto Belser (Jahrgang 1931), seit 57 Jahren in der SPD haben sich in ihrem langjährigen und vielseitigen Engagement in besonderer Weise um die Sozialdemokratie, vor allem, aber nicht nur in Mössingen, verdient gemacht. Dafür bekamen Sie nun die Willy-Brandt-Medaille verliehen. 


Die Willy-Brandt-Medaille, oder auch „Gedenkmünze Willy Brandt“ genannt, ist die höchste Auszeichnung, die die SPD an ihre Mitglieder vergibt. Zudem erhielt Hermann Schmidt seine Ehrennadel samt Urkunde für 60 Jahre engagierte Parteimitgliedschaft, deren Übergabe im vergangenen Jahr leider ausfallen musste. (...)

Zu der Ehrung im kleinen Kreis im Café Pausa kamen auch unser Bundestagsabgeordneter Martin Rosemann und unsere Landtagsabgeordnete und stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Dr. Dorothea Kliche-Behnke, sowie auch unser Kreisvorsitzender Dr. Andreas Weber. Außerdem erschien, sozusagen als Überraschungsgast, noch Dr. Herta Däubler-Gmelin, langjährige Bundestagsabgeordnete und Bundesjustizministerin. Erwin Jetter, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, bedankte sich in seiner Begrüßungsrede bei den beiden Geehrten für ihren Einsatz. Beide haben miteinander den Ortsverein geprägt sowie die politische Wende in Mössingen angestoßen und über Jahrzehnte die Kommunalpolitik gestaltet.

Hermann Schmidt war von Anfang an dabei. Er war 1960 Mitbegründer des Ortsvereins und dessen erster Vorsitzender als weitaus jüngstes Parteimitglied. Er stammt aus Marienburg bei Kronstadt im heutigen Rumänien. Von dort kam er in sowjetische Kriegsgefangenschaft. Später flüchtete er nach Österreich. Nach Mössingen führte ihn der Wunsch, als Lehrer zu arbeiten. Über 25 Jahre war er schließlich Schulleiter der Gottlieb-Rühle-Schule. Viele Jahre war er zudem im Gemeinderat und auch stellvertretender Bürgermeister sowie im Kreistag.


Otto Belser kommt aus einer alten Mössinger Familie und lernte zuerst Schreiner. Er arbeitete 45 Jahre bei der Textildruckerei Pausa und ist vom Aushilfs-Stoffdrucker bis zum Schichtmeister aufgestiegen. Er war 25 Jahre im Gemeinderat tätig, war Schöffe und in vielen Vereinen aktiv: Vom DRK und Betreuungsverein über den Musikverein bis hin zum Obst- und Gartenbau- sowie Alpen-verein. Von 1987 bis 1989 leitete er den SPD-Ortsverein. In der Gewerkschaft IG Metall ist er seit über 70 Jahren Mitglied. Zudem organisierte er die Pausa-Senioren mit und gab mehr als 30 Jahre den Kalender „Mössingen in alten Bildern“ für die SPD heraus.


Wir danken Hermann Schmidt und Otto Belser für ihr geleistetes Engagement und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

26.01.2022, 20:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

SPD Kreisverband Tübingen

http://www.spd-kreis-tuebingen.de/

Bitte eintreten

Besucherzähler

Besucher:315832
Heute:19
Online:1

Unser Netz

soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis